Chemie- & Pharmaindustrie Höchste Anforderungen. Saubere Arbeit.

Gebäude in der Chemie- und Pharmaindustrie stellen höchste Ansprüche an die Technik. Bei RGS erhalten Sie alles aus einer Hand!

Wir kennen die Anforderungen gebäudetechnischer Anlagen in der Chemie- und Pharmaindustrie. Auf unsere Fachkompetenz können Sie sich verlassen: von der Luft- und Filtertechnik für Reinsträume über Kühlung, Klimatisierung und Filterung von Produktionsbereichen bis hin zur kompletten Gebäudetechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude.

Anlagenbau und Service - gewerkeübergreifend

Wir decken alle Leistungsbereiche im Gebäude ab: Planung und Erstellung von Anlagen, Umbau, Modernisierung, Retrofit und Optimierung – immer mit Blick auch auf Energieeffizienz. Wir kennen Ihre Anlagen am besten. Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung, auch vorbeugend zur Betriebssicherung, erhalten Sie für Ihre komplette Gebäudetechnik aus einer Hand.  

Luft- und Filtertechnik - höchste Anforderungen

In der Chemie- und Pharmabranche gelten strikte Vorgaben. Die Luft- und Schleusentechnik, insbesondere in Reinsträumen, muss allerhöchste Anforderungen an die Luftqualität erfüllen. Das gilt auch für Lüftung, Kühlung und Klimatisierung in Produktionsbereichen sowie Abfüll- und Verpackungsanlagen. Gemeinsam mit unseren Fachexperten finden wir für Sie die optimale Lösung. Für jeden Raum. Für das gesamte Gebäude.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihres Vorhabens.
RGS ist an sechs Standorten in Deutschland vertreten.

Was wir bieten:

  • Komplettes Leistungsspektrum der Gebäudetechnik: Planung, Beurteilung, Ptoimierung, Wartung/Instandhaltung und Instandsetzung
  • entsprechend der gesetzlichen Anforderungen
  • gewerkeübergreifend und umfassend
  • Fundiertes Fachwissen und jahrelange Erfahrung in Luft- und Filtertechnik , insbesondere Schleusentechnik bei „sensiblen“ Räumen
  • Zuverlässig und immer erreichbar dank 24h/7 Notfallservice im Störfall

Kontakt aufnehmen

 
 
 
 

Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.